Dies ist eine ungefähre Übersetzung aus dem Englischen (https://www.bushra-islamia.com/showthread.php?t=39861)


Fragen und Antworten über den Planeten [Nibiru Planet X] in dem Quran

Imam Nasser Muhammad al-Yemeni (der Imam Mahdi)
21 – 09 – 1431 AH
31 – 08 – 2010

Frage 1 – Gott versprach den Ungläubigen, in dem Quran Steine vom Himmel auf sie regnen zu lassen und ihnen schmerzhaftes Leiden zu verursachen

Antwort: - Allah der Allmächtige sagte:
1.Ein Fragender fragt nach einer Strafe, die hereinbrechen wird , 2.die für die Ungläubigen unabwendbar ist : [Al-Maarij: 1-2]

Frage 2 – Was ist also diese Strafe die dem Herrn gestellt wird (die Frage die, die Ungläubigen stellten, diese welche den großartigen Quran verleugnen) ?

Antwort: - Allah der Allmächtige sagte: 32.Und da sagten sie: "O Allah, wenn dies wirklich die Wahrheit von Dir ist, dann laß Steine vom Himmel auf uns niederregnen oder bringe eine schmerzliche Strafe auf uns herab." [Al Anfal: Vers 32]

Frage 3 – Und warum haben sie diese Art von Qual erfragt? Ist es weil der Gesandte (Mohammad sallAllahu aleyhi wa salam) sie warnte das Steine vom Himmel auf sie regnen werden durch einen Planeten der vorbei kommen wird? (Sollten die Menschen den Quran weiterhin verleugnen)

Antwort: - Allah der Allmächtige sagte: 92. „oder (bis) du den Himmel über uns in Stücken einstürzen läßt, wie du es behauptest, oder (bis du) Allah und die Engel vor unser Angesicht bringst;„ [Isra: 92]


Frage 4 – Hat Allah jemals andere Ungläubige (in der Vergangenheit) mit Steinen dieses Planeten bestraft? Weil sie (die Ungläubigen) immer wieder die Nachricht von Allah leugneten (die ihnen durch die Propheten gegeben wurde)?

Antwort: - Allah der Allmächtige sagte:
159.Und wahrlich, dein Herr - Er ist der Erhabene, der Barmherzige.
160. Das Volk Lots bezichtigte den Gesandten der Lüge,
161. als ihr Bruder zu ihnen sagte: „Wollt ihr nicht gottesfürchtig sein?
162. In Wahrheit, ich bin euch ein vertrauenswürdiger Gesandter.
163. So fürchtet Allah und gehorcht mir.
164.Und ich verlange von euch keinen Lohn dafür; mein Lohn ist allein beim Herrn der Welten.
165.Vergeht ihr euch unter allen Geschöpfen an Männern
166.und lasset eure Frauen (beiseite), die euer Herr für euch geschaffen hat? Nein, ihr seid ein Volk, das die Schranken überschreitet."
167.Sie sagten: "Wenn du (davon) nicht abläßt, o Lot, so wirst du gewiß einer der Verbannten sein."
168.Er sagte: "Ich verabscheue euer Treiben.
169.Mein Herr, rette mich und die Meinen vor dem, was sie tun."
170.So erretteten Wir ihn und die Seinen allesamt,
171.bis auf eine alte Frau, die unter denen war, die zurückblieben.
172.Dann vernichteten Wir die anderen.
173.Und Wir ließen einen Regen auf sie niederregnen; und schlimm war der Regen für die Gewarnten.
174.Hierin liegt wahrlich ein Zeichen, jedoch die meisten von ihnen glauben es nicht.
175.Wahrlich, dein Herr - Er ist der Erhabene, der Barmherzige.
176.Das Volk vom Walde bezichtigte den Gesandten der Lüge,
177.als Schu'aib zu ihnen sagte: "Wollt ihr nicht gottesfürchtig sein?
178.In Wahrheit, ich bin euch ein vertrauenswürdiger Gesandter.
179.So fürchtet Allah und gehorcht mir.
180.Und ich verlange von euch keinen Lohn dafür; mein Lohn ist allein beim Herrn der Welten.
181.Gebt volles Maß und gehört nicht zu denen, die weniger geben,
182.und wiegt mit richtiger Waage.
183.Und vermindert den Menschen nicht ihr Gut und handelt nicht verderbend im Lande, indem ihr Unheil anrichtet.
184.Und fürchtet Den, Der euch und die früheren Geschlechter erschuf."
185.Sie sagten: "Du bist nur einer, der dem Zauber zum Opfer gefallen ist.
186.Und du bist nichts (anderes) als ein Mensch wie wir, und wir halten dich für einen Lügner.
187.So laß Brocken vom Himmel auf uns niederfallen, wenn du zu den Wahrhaftigen gehörst."
188.Er sagte: "Mein Herr weiß am besten, was ihr tut."
189.Und sie erklärten ihn für einen Lügner. So ereilte sie die Strafe am Tage der schattenspendenden Wolke. Das war wahrlich die Strafe eines gewaltigen Tages.
190.Hierin ist wahrlich ein Zeichen, jedoch die meisten von ihnen glauben es nicht.
191.Wahrlich, dein Herr - Er ist der Erhabene, der Barmherzige. [As-Su'ara 159-191]

Frage 5 - Und wo ist dieser Planet im Sonnensystem? Wo im Weltraum, um die Erde?

Antwort: - Allah der Allmächtige sagte:
74.Und Wir kehrten das Oberste zuunterst, und Wir ließen auf sie brennende Steine niederregnen.
75.Wahrlich, hierin liegen Zeichen für die Einsichtigen.
[Al-Hijr: 74-75]

Frage 6 – Wird der Planet über die ganze Erde regnen oder an einem bestimmten Platz der Erde?

Antwort: - Allah der Allmächtige sagte:
82.Als nun Unser Befehl eintraf, da kehrten Wir in dieser (Stadt) das Oberste zuunterst und ließen auch brennende Steine niedergehen, die wie Regentropfen aufeinander folgten. [Hud: 82]

Frage 7 - Es ist also sicher, dass es viele Lebewesen auf der Erde betreffen wird und die Anzahl der Menschen und anderer Kreaturen auf der Erde verringern wird, außer derer, die Gott retten will.

Antwort: - Allah der Allmächtige sagte: Sehen sie denn nicht, daß Wir vom Land Besitz ergreifen und es von allen Seiten in seiner Größe schmälern? Und Allah richtet; da ist keiner, der Seine Entscheidung widerrufen kann. Und Er ist schnell im Abrechnen. [Ar.R‘ad: 41]

Frage 8 – Eine Gruppe Astronauten entdeckte das ein Planet sich der Erde annährt. Er wird von oben vorbeigehen. Es wird erwartet, dass viele Menschen auf dieser Erde sterben. Die Frage ist also: Hat Gott in dem Buch (dem Koran) Ihnen das Wissen über diesen Planeten gegeben (bevor er vorbeigeht? Und wussten die Menschen auch, dass er von den Enden (Polen), dh von den Polen, kommen wird? Mit anderen Worten, seine Rotation ist fünfundvierzig Grad mehr geneigt als die der anderen Planeten, also kommt er von den Enden zur Erde, was bedeutet, dass er die Erde vom Nord- und Südpol umkreist, und so wussten wir, dass er zur Erde kommt von den Enden (den Polen).

Antwort: - Allah der Allmächtige sagte: Sehen sie denn nicht, daß Wir vom Land Besitz ergreifen und es von allen Seiten in seiner Größe schmälern? Und Allah richtet; da ist keiner, der Seine Entscheidung widerrufen kann. Und Er ist schnell im Abrechnen. [Ar-R’ad: 41]

Frage 9 – Hat Allah den Ungläubigen (im Quran) versprochen sie mit dem Planet zu quälen? So dass die Wahrheit siegt und für alle auf der Erde klar ist? Und damit die Ungläubigen besiegt werden?

Antwort: - Allah der Allmächtige sagte: 39.Wenn die Ungläubigen nur die Zeit wüßten, wo sie nicht imstande sein werden, das Feuer von ihren Gesichtern oder ihren Rücken fernzuhalten! Und keine Hilfe wird ihnen zuteil sein. 40.Nein, es wird unversehens über sie kommen, so daß sie in Verwirrung gestürzt werden; und sie werden es nicht abwehren können, noch werden sie Aufschub erlangen. 41.Und es sind wahrlich schon vor dir Gesandte verspottet worden, dann aber traf jene, die Spott trieben, das, worüber sie spotteten. 42.Sprich: "Wer beschützt euch bei Nacht und bei Tag vor dem Allerbarmer?" Und doch kehren sie sich von der Ermahnung ihres Herrn ab. 43.Oder haben sie etwa Götter, die sie vor Uns beschützen können? Sie vermögen sich nicht selbst zu helfen, noch kann ihnen gegen Uns geholfen werden. 44.Nein, Wir ließen diese und ihre Väter leben, bis das Leben ihnen lang wurde. Sehen sie denn nicht, daß Wir über das Land kommen und es an seinen Enden schmälern? Können sie denn siegen? 45.Sprich: "Ich warne euch nur mit der Offenbarung." Jedoch die Tauben hören den Ruf nicht, wenn sie gewarnt werden. 46.Und wenn sie ein Hauch von der Strafe deines Herrn berührt, dann werden sie sicher sagen: "O wehe uns, wir waren wahrlich Frevler!" [Al-Anbiya‘: 39-46]


Frage 10 – Warte kurz, dieser Planet, besteht er aus Feuer? Ist das nicht Planet SAQAR? Der Planet den Allah den Ungläubigen in seinem Buch (dem Quran) versprach? Diejenien Ungläubigen welche den Gesandten verleugneten, weil Allah sagte: Allah der Allmächtige sagte: 39. Oh, if only the unbelievers knew the time when they will not be able to keep the fire from their faces or backs and will not be helped! 40. No, unexpectedly it will find them and will baffle them; and they will not be able to prevent it, nor will their reprieve be given.
Wird er vor dem Jüngsten Tag gesehen werden? Wird er von den Zeichen der großen Stunde begleitet?
Antwort: - Allah der Allmächtige sagte: 31.Und Wir haben einzig und allein Engel zu Hütern des Feuers gemacht. Und Wir setzten ihre Anzahl nicht fest, außer zur Prüfung derer, die ungläubig sind, auf daß die, denen das Buch gegeben wurde, Gewißheit erreichen, und auf daß die, die gläubig sind, an Glauben zunehmen, und auf daß die, denen die Schrift gegeben wurde, und die Gläubigen, nicht zweifeln, und auf daß die, in deren Herzen Krankheit ist, und die Ungläubigen sagen mögen: "Was meint Allah mit diesem Gleichnis?" Somit erklärt Allah zum Irrenden, wen Er will, und leitet recht, wen Er will. Und keiner kennt die Heerscharen deines Herrn als Er allein. Dies ist nur eine Ermahnung für die Menschen. 32.Nein, bei dem Mond ; 33.und bei der Nacht, wenn sie zu Ende geht ; 34.und bei dem Morgen, wenn er anbricht! 35.Wahrlich, es ist eine der größten (Katastrophen), 36.eine Warnung für die Menschen, 37.für die unter euch, die vorwärtsschreiten oder zurückbleiben wollen. [Al-Mudattir: 31-37]

Frage 11: - Was meint Allah der Allmächtige mit dieser Aussage: 32.Nein, bei dem Mond; 33.und bei der Nacht, wenn sie zu Ende geht ; 34.und bei dem Morgen, wenn er anbricht!

Antwort: - Allah der Allmächtige sagte: 1.Bei der Sonne und bei ihrem Morgenglanz ; 2.und bei dem Mond, wenn er ihr folgt ; [Ash-Shams: 1-2]
Frage 12 - Bedeutet dieses Ereignis, dass die Sonne den Mond, nach dem der Mond folgt, nicht beobachten (überholen) darf, es sei denn, die Menschen treten in die Ära der großen Zeichen der Stunde ein. Als Warner für Menschen und für diejenigen, die wollen, dass sie sich vorwärtsbewegen, oder für diejenigen, die langsamer werden wollen, bevor der Planet vorbeigeht (vorbeigeht)?

Antwort: - Allah der Allmächtige sagte: 39.Und für den Mond haben Wir Stationen bestimmt, bis er wie der alte Dattelrispenstiel wiederkehrt. 40.Weder hat die Sonne den Mond einzuholen, noch eilt die Nacht dem Tage voraus; und alle schweben auf einer Umlaufbahn.

Frage 13 – Was ist die wahre Erklärung von Allah den Allmächtigen: [noch eilt die Nacht dem Tage voraus; und alle schweben auf einer Umlaufbahn.] Meint er, dass eine solche Nacht nicht dem Tag vorausgehen sollte?

Antwort – Allah der Allmächtige sagte:
57.Er ist es, Der in Seiner Barmherzigkeit die Winde als frohe Botschaft schickt, bis daß Wir sie, wenn sie eine schwere Wolke tragen, zu einem toten Ort treiben; dann lassen Wir Wasser aus ihr herab, mit dem Wir Früchte von jeglicher Art hervorbringen. So bringen Wir auch die Toten hervor, auf daß ihr dessen eingedenk sein möget. [Al-Araf: 57]
Wir haben die Nachrichten verstanden, also wenn die Sonne den Mond einholt, und die Nacht dem tag vorangeht, geht die Sonne vom Westen aus auf als ein Ergebnis des Planeten Durchgangs des Feuers. Können die Ungläubigen, da sie dieses Wissen über die Herangehensweise des Planeten an das Feuer haben, bevor der Planet vorbeikommt, auch wissen, wann der Planet des Feuers auf die Erde kommt? Oder kommt es plötzlich zu ihnen? Oder ist er sich des Zeitpunkts ihrer Ankunft nicht bewusst, selbst wem dieser große Koran offenbart wurde? Allah der Allmächtige sagte:
Und sie sagen: "Wann wird dieser Sieg kommen, wenn ihr die Wahrheit redet?" [As-Sajdah: 28]

48.Und sie sagen: "Wann wird dieses Versprechen (verwirklicht werden), wenn ihr wahrhaftig seid?" 49.Sprich: "Ich vermag mir selbst weder zu schaden noch zu nutzen, es sei denn, Allah will es. Jeder Gemeinschaft ist eine Frist bestimmt; und wenn ihre Frist um ist, so können sie nicht (hinter ihr) eine Stunde zurückbleiben, noch können sie ihr vorausgehen." [Yunus: 48-49]

38.Und sie sagen: "Wann wird diese Verheißung (in Erfüllung gehen), wenn ihr wahrhaftig seid?" 39.Wenn die Ungläubigen nur die Zeit wüßten, wo sie nicht imstande sein werden, das Feuer von ihren Gesichtern oder ihren Rücken fernzuhalten! Und keine Hilfe wird ihnen zuteil sein. [Al-Anbiya‘: 38-39]

71.Und sie sagen: "Wann wird diese Verheißung (erfüllt werden), wenn ihr die Wahrheit redet?" 72.Sprich: "Vielleicht ist ein Teil von dem, was ihr zu beschleunigen trachtet, schon nahe herangekommen."
[An-Naml: 71-72]

29.Und sie sagen: "Wann wird dieses Versprechen erfüllt, wenn ihr wahrhaftig seid? 30.Sprich: "Euch ist die Frist eines Tages festgesetzt, hinter der ihr weder eine Stunde zurückbleiben noch ihr vorausgehen könnt." [Saba‘:29-30]

48.Und sie sagen: "Wann wird diese Verheißung (in Erfüllung gehen), wenn ihr die Wahrheit sagt?" 49.Sie warten nur auf einen einzigen Schrei, der sie erfassen wird, während sie noch streiten. [Yasin: 48-49]

25.Und sie sagen: "Wann wird sich diese Androhung erfüllen, wenn ihr wahrhaftig seid?" 26.Sprich:" Das Wissen (darum) ist wahrlich bei Allah, und ich bin nur ein deutlicher Warner." [Al-Mulk: 25-26]


39.Wenn die Ungläubigen nur die Zeit wüßten, wo sie nicht imstande sein werden, das Feuer von ihren Gesichtern oder ihren Rücken fernzuhalten! Und keine Hilfe wird ihnen zuteil sein. 40.Nein, es wird unversehens über sie kommen, so daß sie in Verwirrung gestürzt werden; und sie werden es nicht abwehren können, noch werden sie Aufschub erlangen. [Al-Anbiya‘:39-40]


Imam Mahdi Nasser Mohamed El Yemeni